1/6

Einladung

Bürgerschaft und Politik wünschen sich eine Wiederbelebung des Volkshauses Rotthausen und dessen Saal. ‚testbetrieb‘ ist ein partizipatorischer Aktivierungsprozess, der hierfür einen Weg aufzeigen soll. ‚testbetrieb‘ wird von der Stadt Gelsenkirchen in Kooperation mit der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Fachbereich Architektur durchgeführt. 

 

Zusammen mit interessierten Nutzern, Bürgern und Kulturschaffenden, werden in den kommenden Monaten unterschiedlichste Nutzungsideen für das Volkshaus Rotthausen und dessen Saal entwickelt. Ausgewählte Nutzungsideen werden dann im Monat des ‚testbetrieb‘, voraussichtlich im Mai 2016, in Form öffentlicher Veranstaltungen erprobt und getestet. Die Erfahrungen aus dem ‚testbetrieb‘ bilden die Grundlage für das zukünftige Nutzungskonzept des Volkshauses.

 

Interessierte Mitmacher sind herzlich eingeladen, sich in den testbetrieb einzubringen.